Wohnungssuche - - Die Honigbiene.de - Frühlingsblütenhonig, Sommerblütenhonig, Schwarzwaldhonig, Bienenwachskerzen

Logo Die Honigbiene.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Bienenstaat
Wohnungssuche eines Bienenschwarms
Wenn es in unserer begrenzten Behausung zu eng wird, dann muss sich mein Bienenvolk trennen. Ich kann im alten Stock bleiben. Allerdings ziehen mehrere Tausend Bienen mit der Königin aus. Auch ein paar meiner Freunde sind dabei. Da heißt es Abschied nehmen. Selbstverständlich geht auch bei uns niemand ohne Proviant auf Reisen. Wir geben den Bienen, welche den Stock verlassen, ausreichend Futtervorrat mit.

Die Kundschafterinnen der ausgezogenen Bienen haben nun die schwierige Aufgabe, schnellstmöglich ein geeignetes neues Zuhause zu finden.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was macht aber das alte Volk ohne Königin?
Keine Sorge. Die alte Königin hat rechtzeitig besondere Eizellen abgelegt, aus welchen kurz nach ihrem Auszug eine neue Königin schlüpft.
Hier noch eine Anmerkung von mir, wenn ihr Mal einen Bienenschwarm seht, der nicht in einem Bienenstock wohnt: leider geraten viele Menschen bei diesem Anblick in Panik. Aber ihr könnt mir glauben, ein Bienenschwarm ist überhaupt nicht gefährlich. Wir Bienen wehren uns nur, wenn wir angegriffen werden. Wenn die Menschen zum Beispiel versuchen, uns zu schlagen oder mit Wasser zu bespritzen. Gartenbesitzer, die einen Bienenschwarm entdeckt haben, sollten schnellstmöglich einen Imker zur Hilfe holen. Der Imker fängt den Schwarm ein und setzt ihn in einen neuen Stock, wo er schnell zu einem eigenen Bienenvolk heranwächst.
Bienenschwarm
Bienenschwarm
Deutscher
Imkerbund e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü